Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (8) Bremse mit Gaspedal verwechselt

      Ansbach (ots) - Am Nachmittag des 07.08.2000 fuhr ein
75-jähriger Rentner in Neuendettelsau, Landkreis Ansbach, mit
seinem Pkw, der Automatikgetriebe hat. Beim Abbiegen
verwechselte er das Bremspedal mit dem Gaspedal, weshalb er in
hohem Tempo durch einen Gartenzaun auf ein Grundstück fuhr. Dort
rammte er einen Carport und den darunter abgestellten Pkw. Der
Rentner hatte Glück im Unglück. Er blieb unverletzt. Es entstand
ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 40.000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: