Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

30.03.2010 – 11:25

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (554) Bücher im großen Stil entwendet und weiterverkauft

    Mittelfranken (ots)

Intensive Ermittlungen der Polizeiinspektion Ansbach führten zu einem 27-jährigen Mann aus Baden-Württemberg, der seit Oktober 2009 zahlreiche Bücher aus Bibliotheken entwendet und weiterverkauft hatte.

    Anlass für die Ermittlungen der Beamten war ein aktueller Fall im Stadtgebiet Ansbach. Dort "verschwanden" zum Teil hochwertige Bücher aus einer Bibliothek. Die Ermittlungen führten im Internet zum Auffinden einiger Fachbücher, die wiederum zu dem Anbieter führten.

    Im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung bei dem 27-jährigen Tatverdächtigen in Baden-Württemberg konnte umfangreiches Buchmaterial (ca. 60 Bücher) aus Bibliotheken im gesamten bayerischen und baden-württembergischen Raum aufgefunden und sichergestellt werden. Die Fachbücher haben zum Teil einen Stückpreis von bis zu 450 Euro.

    Der Tatverdächtige selbst hat keinen Bezug zu dem Buchmaterial, sondern nutzte lediglich die wertvollen Exemplare, um damit seinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Der Gesamtsachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 20.000 Euro.

    Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken