Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2315) Radfahrer nach Verkehrsunfall verletzt - Zeugen gesucht

    Nürnberg (ots) - Am    Donnerstag, 26.11.2009, wurde in der Nürnberger Südstadt ein Radfahrer (50)von einem Pkw erfasst und verletzt. Der Unfallverursacher flüchtete.

    Der 50-Jährige fuhr gegen 18.30 Uhr mit seinem Rennrad auf dem Radweg der Julius-Loßmann-Straße stadtauswärts und wollte den Einmündungsbereich Julius-Loßmann-Straße/Johann-Krieger-Straße geradeaus überqueren.

    Ein in gleicher Richtung fahrender, silbermetallicfarbener Van (Chrysler Voyager bzw. ähnliche Bauart) bog unmittelbar vor dem Radfahrer nach rechts in die Johann-Krieger-Straße ab, stieß diesen dabei mit dem hinteren rechten Kotflügel an und brachte diesen dadurch zu Fall.

    Der Radfahrer stürzte nach links auf die Fahrbahn und musste ambulant behandelt werden. Ohne sich um die Unfallfolgen gekümmert zu haben, setzte der Unfallfahrer seine Fahrt fort.

    Zeugen des Unfallgeschehens, die nähere Angaben zu dem silbermetallic-farbenen Pkw mit dem Kenzeichen WUG- machen können, werden gebeten sich mit der Verkehrspolizei in Nürnberg, Tel.: 0911/65831630,in Verbindung zu setzen. /Peter Schnellinger

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: