Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Kradfahrer mit 114 km/h im Stadtgebiet unterwegs

      Nürnberg (ots) - Gestern Nachmittag, 15.06.2000, gegen
14.40 Uhr, wurde in der Nähe der Schule Neunhofer Hauptstraße in
Nürnberg ein 30-jähriger Kradfahrer aus Fürth mit 114 km/h
gemessen.

    Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt an dieser Stelle 50 km/h. Nach Abzug einer Messtoleranz von 4 km/h verbleibt eine mindest gefahrene Geschwindigkeit von 110 km/h und somit eine Überschreitung um 60 km/h.

    Auf Grund der hohen Geschwindigkeit erwartet den 30-Jährigen eine Geldbuße von 700 DM (Verdoppelung des Bußgeldsatzes wegen vorsätzlicher Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit), 4 Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei und ein Fahrverbot von einem Monat.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: