Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (8) Junge Frau schwebt in Lebensgefahr

      Ansbach (ots) - Heute Morgen, gegen 07.45 Uhr, kam es auf
einer Straße bei Müncherlbach, Landkreis Ansbach, zu einem
Verkehrsunfall, bei dem eine 19-jährige Kraftfahrerin
lebensgefährliche Verletzungen erlitt.

    Die junge Frau aus dem dortigen Gemeindebereich bog mit ihrem Kleinwagen von einer untergeordneten Ortsstraße aus in die vorfahrtsberechtigte Staatsstraße nach links ein. Dabei übersah sie offensichtlich einen von links kommenden Mercedes, der das Fahrzeug der Frau mit voller Wucht in Höhe der Fahrertür rammte. Ihr Kleinwagen stürzte eine Böschung hinunter und blieb auf dem Dach liegen. Hinzukommende Verkehrsteilnehmer bargen die 19-Jährige aus ihrem stark demolierten Fahrzeug.

    Der Notarzt reanimierte die Frau und veranlasste die sofortige Einlieferung mit einem Rettungshubschrauber in eine Erlanger Klinik. Der Lenker des Mercedes, ein 21-Jähriger aus Heilsbronn, wurde mit schweren Verletzungen ebenfalls in eine Klinik eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: