Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

POL-ME: 18-Jährige im Park überfallen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901076

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (16. Januar 2019) wurde eine 18-Jährige in einem Park am Ostbahnhof in Ratingen ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kennt den Betrüger zu Onlineverkäufen?

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem bislang unbekannten ...

02.06.2000 – 13:35

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (12) Bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

      Erlangen (ots)

Heute Morgen, gegen 04.30 Uhr, verlor ein
20-Jähriger aus Erlangen in Niederndorf, Landkreis
Erlangen-Höchstadt, in einer langgezogenen Linkskurve die
Kontrolle über seinen VW-Golf und schleuderte über die
Gegenfahrbahn. Dabei brach das Heck nach rechts aus und das
Fahrzeug prallte massiv mit der Beifahrertür gegen einen
Eisenpfosten.

    Durch den Aufprall zog sich der junge Erlanger lebensgefährliche Verletzungen zu.

    Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf knapp 10.000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen -  Pressestelle
Telefon: 09131-760-214
Fax:        09131-760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken