Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1162) 12-Jähriger von Hund gebissen - Zeugen gesucht

    Nürnberg (ots) - Am 20.06.2009 wurde in Nürnberg-Schweinau ein 12-Jähriger von einem Hund in die Hand gebissen und schwer verletzt. Sowohl Hund als auch Halterin flüchteten.

    Der 12-Jährige war kurz nach 20:00 Uhr in der Gustav-Adolf-Straße unterwegs, als ihm an der Ecke Eythstraße plötzlich der Hund entgegenkam. Nach Angaben des Kindes schnüffelte der schwarz-braune Schäferhund kurz an ihm, um dann völlig überraschend zuzubeißen. Dabei wurde die Hand so schwer verletzt, dass eine umgehende Operation erforderlich war.

    Die Hundehalterin entfernte sich mit ihrem Tier, ohne sich um den blutenden Jungen zu kümmern.

    Beschreibung der Frau: ca. 25 - 40 Jahre alt, 170 - 180 cm groß, lange, blonde Haare, Leberfleck oberhalb einer Augenbraue, sprach akzentfreies deutsch.

    Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Nürnberg-West unter der Telefonnummer (0911) 65 83 - 0.

    Bert Rauenbusch/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: