Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EN: Gevelsberg- Raub auf Kiosk- Wer kennt diese Personen?

Gevelsberg (ots) - Am 15.01.2019, gegen 19:00 Uhr, betraten zwei männliche Personen den Kiosk an der ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

POL-KR: Nachtrag zur Pressemitteilung 52 - Öffentlichkeitsfahndung mit Fotos

Krefeld (ots) - Die Krefelder Strafverfolgungsbehörden fahnden mit Beschluss des Amtsgerichtes Krefeld nunmehr ...

24.05.2000 – 12:56

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (9) Schwerer Betriebsunfall

      Ansbach (ots)

In der Ansbacher Kläranlage verunglückte am
Dienstag ein Betriebshandwerker schwer. Der 50-Jährige stürzte
beim Ausführen von Arbeiten in einem so genannten Pumpenschacht
von einer Leiter vier Meter tief. Beim Aufprall auf den
Betonboden zog sich der allein im Schacht arbeitende Mann
schwere Verletzungen zu. Der Verunglückte konnte sich zunächst
selbst zu einem Ausgang schleppen, wo er wenig später von
Arbeitskollegen aufgefunden wurde. Vom Rettungsdienst wurde der
Verletzte ins Ansbacher Klinikum eingeliefert. Ein
Fremdverschulden konnte die Polizei zum Stand der derzeitigen
Ermittlungen ausschließen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken