Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (805) Nach Einbruch im Internetcafé festgenommen

    Nürnberg (ots) - Zwei Südosteuropäer wurden heute in den frühen Morgenstunden (30.04.2009) in Nürnberg-Schweinau durch Zivilbeamte der Polizei festgenommen. Die Männer waren in ein Internetcafé eingebrochen.

    Bei ihrem Streifendienst befuhren die Beamten gegen 02:45 Uhr die Schweinauer Hauptstraße, als sie plötzlich laute Geräusche hörten. Aufmerksam geworden, überprüften sie die ansässigen Betriebe und stellten bei einem Internetcafé eine aufgehebelte Türe fest. Aus den Geschäftsräumen drangen verdächtige Geräusche.

    Mehrere Beamte durchsuchten daraufhin das Café und bemerkten die beiden Tatverdächtigen (18 und 22 Jahre alt) hinter einem Tresen. Sie hatten bereits zahlreiche Zigarettenpackungen zum Abtransport bereitgelegt. Außerdem fehlte aus einer Schublade Bargeld.

    Das Duo wurde festgenommen und der Kriminalpolizei überstellt. Dort machte es zum Sachverhalt keine Angaben. Ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls wurde eingeleitet.

    Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: