Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (187) Betrunkener leistete Widerstand

    Nürnberg (ots) - Erheblichen Widerstand leistete am 27.01.2009 ein 43-Jähriger im Nürnberger Stadtteil Maxfeld, um sich einem Gewahrsam wegen Trunkenheit zu widersetzen.

    Der Mann war gegen 20.00 Uhr in der Pirckheimerstraße von einer Polizeistreife in volltrunkenem Zustand angetroffen worden und sollte in Gewahrsam genommen werden. Dabei reagierte er zunehmend aggressiv, so dass eine weitere Streife zur Unterstützung gerufen werden musste. Nur durch Anlegen von Handfesseln gelang es, den 43-Jährigen zur Raison zu bringen. Eine Polizeibeamtin erlitt einen Tritt ans Knie und wurde dabei verletzt. Während des Transports zur Dienststelle spukte der Angetrunkene die Polizeibeamten an und beleidigte sie mit verbalen Kraftausdrücken.

    Der 43-Jährige wurde in einer Haftzelle ausgenüchtert. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

    Peter Schnellinger/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: