Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

28.04.2000 – 11:33

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (6) Holzschrank auf der Autobahn

      Schwabach (ots)

Am Donnerstag, 27. April 2000, um 21.20
Uhr, befuhr ein 39-jähriger Kaufmann aus Dresden mit seinem Pkw
mit Anhänger die Bundesautobahn 9 in Richtung Berlin. Auf dem
Anhänger transportierte er einen älteren Holzschrank.

    Kurz nach dem Autobahnkreuz Nürnberg löste sich der Schrank, fiel auf die Fahrbahn und blieb auf der mittleren Fahrspur liegen. Mehrere nachfolgende Fahrzeuge konnten nicht mehr ausweichen und prallten auf den Schrank auf.

An 5 Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 DM.

    Zwei Fahrspuren der Autobahn mussten auf Grund der Aufräumarbeiten für ca. eine Stunde gesperrt werden, da die Trümmer des Schrankes auf eine Strecke von ca. 1 km verteilt waren.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken