Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

29.10.2008 – 14:12

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1953) Seniorin bestohlen

    Erlangen (ots)

Am Montagnachmittag, 27.10.2008, gegen 13.30 Uhr, wurde eine Seniorin in Erlangen in der Falkenauer Straße von falschen Handwerkern bestohlen.

    Zwei Männer im Alter von ca. 50 Jahren klingelten am 27.10.2008 bei der 87-Jährigen und gaben vor, die elektrischen Anschlüsse im Haus überprüfen zu müssen. Während einer der beiden Männer in den Keller des Einfamilienhauses ging, schaute sich der zweite mit der Seniorin im Haus um. Kurz darauf verließen die Männer das Anwesen, ohne etwas repariert zu haben. Wie die Seniorin am nächsten Tag feststellte, hatte einer der Männer aus ihrer Geldbörse einen 50 Euro-Schein entwendet.

    Peter Grimm/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung