Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1720) Trauringe entwendet

    Nürnberg (ots) - Am Nachmittag des 26.09.2008 entwendete ein bislang unbekannter Mann aus einem Schmuckgeschäft ein Paar Ringe im Gesamtwert von 1.300 Euro.

    Der vermeintliche Kunde betrat gegen 14.30 Uhr das Geschäft in der Veillodterstraße und ließ sich mehrere Trauringe zeigen. Dabei langte er auch in die Auslage im Schaufenster und konnte zunächst unbemerkt ein Paar Eheringe aus Weißgold, Marke Sirke, entwenden.

    Der Unbekannte trug auffällige Tätowierungen in Form eines Schweifes, die an beiden Unterarmen bis über die Handrückenmitte sichtbar waren. Weitere Beschreibung: ca. 180 cm groß, etwa 30 Jahre alt, schlank, sprach Deutsch mit ausländischem Akzent und trug zur Tatzeit einen dunklen Anzug und ein dunkelblau/grau gestreiftes Hemd. Er führte einen Rucksack mit sich.

    Wer kann Angaben zu dem Tatverdächtigen machen?

    Sachdienliche Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333.

    Michael Sporrer/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: