Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1502)Mann in die Tiefe gestürzt

    Fürth (ots) - Am Samstag, 30.08.2008, gegen 18.00 Uhr, stürzte ein 62-jähriger Mann im City-Center in Fürth über ein Treppengeländer ca. 4 m in die Tiefe. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr besteht nicht.

    Der Mann hatte sich nach Zeugenaussage über ein Geländer im Erdgeschoss gelehnt und dabei  vermutlich aufgrund Trunkenheit das Gleichgewicht verloren. Dabei zog er sich verschiedene Kopfverletzungen zu./Elke Schönwald


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: