Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1341) Radfahrer frontal erfasst und tödlich verletzt

    Fürth (ots) - Heute Nachmittag, 05.08.2008, kurz nach 17.00 Uhr,   wurde in Fürth, Vacher Str. Höhe Hausnummer 385 ein 33-jähriger Radfahrer von einem Pkw frontal erfasst und tödlich verletzt.

    Der 33-jährige Rennradfahrer aus Fürth war in der Vacher Straße in Richtung Vach unterwegs, als er von einem entgegenkommenden BMW 530, gesteuert von einem 69-jährigen Cadolzburger erfasst wurde. Aus bislang unerklärlichen Gründen kam der BMW auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem Rennradfahrer zusammen. Der Radfahrer wurde nach rechts geschleudert und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Der Sachschaden wird auf  ca. 5000 Euro geschätzt, zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. / Peter Grimm


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: