Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

11.02.2000 – 12:58

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Trickdiebstahl in Nürnberg-Gibitzenhof

      Nürnberg (ots)

Vor einer Woche wurde eine 77-jährige Dame
von einer ca. 30-jährigen Frau angesprochen, welche ihr beim
Überqueren der Sandstraße in Nürnberg Hilfe anbot und sie bis
zur Haustüre in der Charlottenstraße begleitete. Das Angebot für
sie zu putzen und zu kochen lehnte die 77-jährige Dame
allerdings ab, da sie von Verwandten betreut wurde.

    Am 08.02.2000 , gegen 16.00 Uhr, läutete die unbekannte Frau in Begleitung eines Mannes an der Wohnungstüre der Rentnerin in Nürnberg-Gibitzenhof. Sie wurden von der Wohnungseigentümerin hineingelassen. Im weiteren Verlauf des Besuchs holte sich die unbekannte Frau dann ein Glas Wasser aus der Küche.

    Durch diesen Trick gelang es ihr, sich für kurze Zeit frei in der Wohnung zu bewegen und der 77-Jährigen 350 DM Bargeld und Schmuck (3 Halsketten, 3 Ringe und 1 Armbanduhr) im Wert von 5.000 DM zu entwenden.

    Obwohl der alten Dame das Abhandenkommen des Geldes bereits kurz nach dem Besuch auffiel, stellte die Schwiegertochter erst später fest, dass der Schmuck ebenfalls entwendet wurde und informierte die Polizei.

Die beiden Trickdiebe können wie folgt beschrieben werden :

    Die Frau war ca. 30 Jahre alt, etwa 155 cm groß, hatte schulterlange, schwarze, glatte Haare und war sehr schlank.

    Der Mann war ebenfalls ca. 30 Jahre alt, 155 cm groß, hatte kurze dunkle Haare und war sehr schlank.

    Beide Personen hatten ein ungepflegtes Äußeres und waren südländische Typen.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 2 11 - 27 77.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken