Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2200) Zimmermann stürzte auf Betondecke

    Treuchtlingen (ots) - Ein 48-jähriger Zimmermann aus dem Landkreis Dillingen wurde heute Mittag, 09.10.2007, gegen 11.30 Uhr, bei einem Betriebsunfall schwerst verletzt.

    Der 48-Jährige war zusammen mit einem Kollegen beschäftigt, einen Dachstuhl auf einer Doppelgarage in Polsingen, Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, zu errichten. Während der Arbeiten brach eine ca. fünf Zentimeter starke Holzdiele auf einem Gerüstteil durch. Der 48-jährige Zimmermann stürzte knapp zwei Meter tief auf die Betondecke der Doppelgarage, auf welcher der Dachstuhl errichtet werden soll, und erlitt schwerste Kopfverletzungen.

    Auf Anforderung des Notarztes wurde er von der Feuerwehr Wemding mit der Drehleiter geborgen und kam mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Nürnberg-Süd.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: