Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2131) Tatverdächtiger für Geschäftseinbrüche in Markt Erlbach ermittelt

    Ansbach (ots) - In der Zeit von 04.11.2006 auf 06.11.2006 verschafften sich unbekannte Täter mit einem Dietrich Zugang zu einem Schreibwarengeschäft in Markt Erlbach und entwendeten Bargeld, Zigaretten, Kugelschreiber und Feuerzeuge im Wert von knapp 10.000,- Euro. Am zurückgelassenen Tatwerkzeug wurde DNA-Material gesichert. Über eine Routinerecherche in der Datenbank konnte ein 67-jähriger Tatverdächtiger aus einem anderen Bundesland ermittelt werden.

    Der Mann und ein bislang unbekannter Begleiter kommen auch für einen weiteren Einbruch vom 21.10.2006 bis 23.10.2006 in einen Verbrauchermarkt in Markt Erlbach in Frage. Zeuginnen des Marktes identifizierten den 67-Jährigen bei einer Lichtbildvorlage als auffälligen Kunden, der sich zwei Tage vor dem Einbruch mit einem Begleiter im Geschäft aufgehalten hatte.

    Der Tatverdächtige äußerte sich bisher nicht zu den Vorwürfen. Die Ermittlungen nach dem unbekannten Begleiter dauern an.

    Elke Schönwald/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: