Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

POL-DO: Polizei sucht Einbrecher mit Lichtbildern!

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0094 Am 5.Dezember 2018 kam es in der Willstätterstraße in Dortmund-Rahm gegen ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.01.2019

Limburg (ots) - 1. Betrüger treiben im Kreisgebiet ihr Unwesen, Kreis Limburg-Weilburg, (si)In den letzten ...

12.01.2000 – 10:08

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Pkw von Zug erfasst

    Nürnberg (ots)

    Am Mittwoch, 12.01.2000, gegen 06.30 Uhr, übersah ein 42-Jähriger beim Überqueren des mit Andreas-Kreuzen gesicherten Bahnübergangs in Eckersmühlen, Landkreis Roth, den in Richtung Roth fahrenden Zug. Sein Pkw wurde erfasst und ca. 70 m mitgeschleift. Der Pkw-Fahrer wurde schwer verletzt. Der Lokführer sowie die Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon.

    Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 DM, an der Lokomotive ein Schaden in Höhe von etwa 15.000 DM.     Beim Pkw-Fahrer liegt der Verdacht auf Alkoholbeeinflussung vor.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken