Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1617) 45-Jähriger musste Freibad verlassen

    Feucht (ots) - Ein 45-jähriger Badegast musste gestern Nachmittag, 16.07.2007, das Feuchter Freibad verlassen. Der Mann aus dem Gemeindebereich Leinburg hielt sich längere Zeit im Nichtschwimmerbecken auf und benahm sich dort offensichtlich ungebührlich. Andere Badegäste verständigten den Bademeister sowie die Polizei. Der Badegast wurde aufgefordert, das Freibad zu verlassen.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: