Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1458) Bilanz über verstärkte Geschwindigkeitskontrollen im Landkreis Roth

    Roth (ots) - In der vergangenen Woche führte die Verkehrspolizeiinspektion Feucht im Rahmen der Aktion "Sicher und fair im Straßenverkehr" verstärkte Kontrollen im Landkreis Roth durch.

    An insgesamt 64 Messstellen wurden über 30.000 Fahrzeuge erfasst, 3,5 Prozent waren zu schnell unterwegs. Mit sehr hohen Geschwindigkeiten fielen 23 Fahrzeugführer auf, diese müssen mit einem Fahrverbot zusätzlich zum Bußgeldbescheid rechnen. Die beiden Spitzenreiter waren am Dienstagabend, 19.06.2007, bzw. Mittwochabend im Rother Stadtteil Eckersmühlen und an der Kiliansdorfer Höhe unterwegs. Hier schaffte ein Motorradfahrer 104 km/h bzw. ein Pkw-Fahrer 152 km/h. Diese beiden Fahrer müssen mit mehrmonatigen Fahrverboten rechnen.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: