Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

POL-K: 190521-4-K Mit gestohlener Bankkarte Geld abgehoben - Personenfahndung

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus Überwachungskameras nach einem unbekannten Mann, der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Coesfeld

23.04.2019 – 12:58

Polizei Coesfeld

POL-COE: Kreis Coesfeld/ Autos aufgebrochen - Zeugen gesucht

Coesfeld (ots)

Mehrere Autoaufbrüche sind am Osterwochenende bei der Polizei im Kreis Coesfeld angezeigt worden. Bei den Ermittlungen hofft die Polizei auf Hinweise von Zeugen.

In Ottmarsbocholt, Kreuzbauerschaft, haben Unbekannte am Montag (22. April) im Zeitraum zwischen 14.15 und 16.40 Uhr eine Scheibe eines schwarzen BMW X1 eingeschlagen und stahlen aus dem Wagen eine Handtasche. In Südkirchen, Parkplatz Waldweg/Altendorf, schlugen Täter eine Scheibe eines schwarzen VW Tiguan ein. Tatzeit: Montag zwischen 15 und 16.45 Uhr. Die Beute: Eine Handtasche samt Inhalt. Mit gestohlenen Kreditkarten hoben die Täter Geld vom Konto der Geschädigten ab. Die Geheimzahlen hatte sie sich die Frau notiert und diesen Zettel unvorsichtigerweise im ebenfalls gestohlenen Portemonnaie aufbewahrt. Die Polizei rät dringend: Lassen Sie keine Wertsachen im Auto liegen. Und: Zettel mit Geheimzahlen gehören nicht ins Portemonnaie zu Bank- und Kreditkarten. Im Zeitraum zwischen Freitag (19. April), 16.30 Uhr und Samstag, 9.50 Uhr öffneten Unbekannte einen grauen Skoda Fabia, der an der Graf-von-Galen-Straße in Südkirchen geparkt war. Die Beute: Geld und zwei Eintrittskarten für einen Bottroper Freizeitpark. An der Straße Kattenbeck in Südkirchen stahlen Unbekannte aus einem schwarzen Skoda Octavia Führerschein und Bankkarte eines Nordkircheners. Tatzeit: zwischen Freitag (19. April), 19 Uhr und Samstag, 9.30 Uhr. Einen schwarzen VW Touran öffneten Unbekannte am Freitag (19. April) gegen 21.30 Uhr an der Straße Plasch in Nordkirchen. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Hund der Besitzerin im Haus angeschlagen. Entwendet wurden unter anderem Bankkarten aus dem Portemonnaie, das im Auto lag. Ein Renault Modus ist auf dem Parkplatz Venner Moor in Senden am Freitag (19. April) im Zeitraum zwischen 15.50 und 18.10 Uhr aufgebrochen worden. Die Täter hatten eine Seitenscheibe eingeschlagen und stahlen einen Rucksack samt Inhalt. Hinweise zu den Autoaufbrüchen im Südkreis bitte an die Polizei in Lüdinghausen: 02591/7930

Auf einem Parkplatz an der B525 in Nottuln ist eine Scheibe eines blauen VW Golf eingeschlagen worden. Was gestohlen wurde ist noch nicht geklärt. Festgestellt wurde der Schaden am Samstag (20. April) um 17.25 Uhr. Da die Halterin des Wagens zunächst nicht erreicht werden konnte wurde der Wagen zur Sicherstellung abgeschleppt. Hinweise: 02594/7930

In Billerbeck, Anton-Aulke-Straße, öffneten Unbekannte in der Nacht zum Freitag (19. April) auf bislang ungeklärte Weise einen Wagen und stahlen eine geringe Summe Bargeld. Ein Zeuge hatte in der Nacht verdächtige Geräusche gehört und zwei Männer beobachtet. Beschreibung: 30 bis 40 Jahre alt, 1,95 Meter groß, dunkel gekleidet. In der Nachbarschaft war in der Nacht ein weiteres Auto geöffnet worden, aus dem nicht gestohlen wurde. Ein Billerbecker erwischte an der Annettestraße am frühen Freitagmorgen um 4.30 Uhr einen Unbekannten auf frischer Tat. Der Unbekannte saß im Opel Astra des Billerbeckers und flüchtete zu Fuß. Hinweise: 02541/140

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld