Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-CE: Celle - Zwei parkende PKW brennen lichterloh

Celle (ots) - Am Donnerstagabend (17.01.) gegen 21.50 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr zu zwei brennenden PKW ...

POL-HRO: Polizei fahndet mit Video nach brutalem Schläger

Rostock (ots) - LINK zum Video https://tinyurl.com/yc83yvnj Auch wenn die Tat bereits zwei Jahre ...

03.11.2018 – 16:15

Polizei Coesfeld

POL-COE: Coesfeld/ Lautstarke Demonstration auf dem Marktplatz

Coesfeld (ots)

Eine Kundgebung des Vereins Pax Europa zum Islam sowie eine Gegendemonstration unter dem Motto "Coesfeld bleibt bunt, gemeinsam gegen rechte Hetze" ist am Samstag, 3. November, auf dem Coesfelder Marktplatz weitgehend störungsfrei verlaufen. Rund 450 Gegendemonstranten begleiteten die Redebeiträge des Pax-Europa-Hauptredners Michael Stürzenberger mit lautstarkem Protest. An der Veranstaltung von Pax Europa waren 21 Personen beteiligt. Am frühen Nachmittag beschädigte ein 32-jähriger Coesfelder Kabel der von Pax Europa genutzten Beschallungsanlage. Eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung wurde gefertigt. Pax Europa wurde von der Polizei im Verlauf der Kundgebung angewiesen, die Lautstärke der Beschallungsanlage zu senken. Der Veranstalter kam dieser Aufforderung nach. Die Polizei hatte die Teilnehmer von Kundgebung und Gegendemonstration vor Veranstaltungsbeginn voneinander getrennt und sicherte den Marktplatz und angrenzende Straßen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell