Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

13.07.2018 – 08:58

Polizei Coesfeld

POL-COE: Kreis Coesfeld/ Betrugsversuche per Telefon

Coesfeld (ots)

Donnerstagabend (12. Juli) sind erneut Senioren im Kreis Coesfeld von Betrügern kontaktiert worden. Eine Sendenerin wurde an ihrem PC aufgefordert, eine angezeigte Telefonnummer zu wählen. Die Frau tat dies. Es meldete sich eine Frau mit französischem Akzent, die zum Kauf einer Sicherheitssoftware riet. Auf dem Bildschirm öffnete sich ein Eingabefeld, in das die Sendenerin ihre Kontodaten eingeben sollte. Da legte die Seniorin auf. In zwei weiteren Fällen von Betrugsversuch meldeten sich "falsche Polizisten" bei Senioren in Südkirchen und Ascheberg und versuchten, diese auszufragen. Die Angerufenen beendeten die Gespräche.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Coesfeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung