Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Coesfeld

16.02.2018 – 12:51

Polizei Coesfeld

POL-COE: Kreispolizeibehörde Coesfeld
Soziale Medien - Facebook und Twitter

Coesfeld (ots)

Anlässlich der Bombenentschärfung am kommenden Montag (19.02.2018) haben wir uns entschieden "online" zu gehen und zeitnah auf "Twitter" unter "Polizei NRW COE" den Einsatz polizeilich zu begleiten. Bereits seit einiger Zeit haben wir auf unserer Internetseite "coesfeld.polizei.nrw" auf die Vorbereitung eines Facebookauftritts hingewiesen. Unsere Facebookseite "Polizei NRW Coesfeld" werden wir am Sonntag, 18.02.2018 um 09:00 Uhr online stellen. Accounts auf Twitter oder Facebook, die unsere Pressemitteilungen bis jetzt online gestellt haben, wurden nicht offiziell von der Kreispolizeibehörde Coesfeld betrieben. Wir danken für die Unterstützung der User, die bis jetzt unsere Pressemitteilungen fleißig geteilt haben. Nun werden wir neben unserem Medienverteiler im Presseportal auch die sozialen Medien selbst bedienen und hoffen auf einen guten Start.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Coesfeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung