Polizei Coesfeld

POL-COE: Lüdinghausen, Seppenrade, Dattelner Straße
Streuwagen muss dem Gegenverkehr ausweichen und gerät in den Straßengraben

Coesfeld (ots) - Am Montag, 12.02.18, um kurz nach 06.00 Uhr, geriet ein unbekannter Fahrer eines schwarzen Lkw-Gespanns auf der B 474 in FR Olfen ca. einen halben Meter in den Gegenverkehr. Um eine Kollision zu verhindern, mussten ein 51-jähriger Lüdinghauser Streuwagenfahrer und eine 47-jährige Mülheimerin mit ihrem Lkw-Gespann nach rechts ausweichen. Die Mülheimerin konnte ihren Lkw noch auf der Fahrbahn anhalten und fuhr sich lediglich mit ihrem rechten Vorderrad auf der weichen Bankette fest. Der Streuwagen geriet in den Graben und kippte auf die rechte Seite. Der Verursacher entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7000 Euro. Für die Bergung der Fahrzeuge musste die B 474 teilweise einspurig und teilweise komplett gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren: