Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

16.01.2018 – 11:48

Polizei Coesfeld

POL-COE: Dülmen, Börnste, B 474/ 2 Verletzte bei Auffahrunfall mit Lkw

Coesfeld (ots)

Am Dienstag, 16.01.2018 um 06.50 Uhr wollte eine 43-jährige Autofahrerin aus Gescher auf der B 474 von Coesfeld kommend nach links in die Bauernschaft Börnste abbiegen. Sie musste verkehrsbedingt warten. Hinter ihr hielt ein 20-jähriger Autofahrer aus Bocholt. Der 42-jährige Fahrer eines Sattelzuges aus Borken bemerkte die stehenden Autos zu spät und fuhr auf. Dadurch schob er den Wagen des Bocholters in den Graben; der Lkw und der andere Wagen wurden beschädigt. Beide Autofahrer verletzten sich leicht und kamen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 40.000 Euro. Alle beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme, Bergung der Unfallfahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn war die B 474 zwischen dem Abzweig zum Betonwerk und der Kreuzung nach Rorup bzw. Merfeld bis 10 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Coesfeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung