Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Coesfeld

10.11.2017 – 09:30

Polizei Coesfeld

POL-COE: Coesfeld
Betrüger geben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus

Coesfeld (ots)

Am Dienstag, 07.11.2017, meldeten sich Unbekannte telefonisch bei einer 58-jährigen Frau aus Coesfeld. In Englischer Sprache suggerierten sie, dass ihr Computer gehackt worden und nun von Viren befallen sei. Die Frau erlaubte den Betrügern den Zugriff auf ihren Rechner. Kurz darauf wurde ihr eine Liste mit Warnhinweisen angezeigt. Die Täter gaben vor, dass hoher Schaden entstehe, wenn sie nicht umgehend Sicherheitszertifikate erwerbe. Dazu sollte sie iTunes-Gutscheine kaufen und die Nummern durchgeben. Leider fiel die Frau auf die Täuschung herein. Ihr entstand ein Schaden in dreistelliger Höhe. Als de Täter weitere Forderungen stellten, weigerte sich die Frau und informierte die Polizei. Die Polizei empfiehlt bei Anrufen angeblicher Microsoft-Mitarbeiter ohne erkennbaren Anlass misstrauisch zu sein und sich nicht auf ein Gespräch einzulassen. Geben Sie keinesfalls persönliche Daten preis. Wenn Sie bereits Software auf ihrem Rechner installiert haben, sollten Sie das Gerät schnellstmöglich vom Internet trennen und von einem PC-Experten überprüfen lassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell