Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

07.09.2017 – 12:17

Polizei Coesfeld

POL-COE: Dülmen, Tiberstraße/ Frau mit Reizgas verletzt

Coesfeld (ots)

Am Mittwoch, 06.09.2017 um 21.30 Uhr ging eine 20-jährige Dülmenerin auf der Tiberstraße in Dülmen in Richtung Coesfelder Straße. In Höhe der Bärenstiege traf sie ein "Wasserstrahl" und sofort begannen ihre Augen zu Tränen. Die Frau flüchtete in die angrenzende Pizzeria und wurde später im Krankenhaus ambulant behandelt. Sie hat den "Absender" des offensichtlichen Reizgasstrahls nicht wahrgenommen. Die polizeiliche Fahndung blieb ohne Erfolg. Hinweise zu dieser Körperverletzung nimmt die Polizei in Dülmen unter der Rufnummer 0 25 94/ 79 30 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Coesfeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung