Polizei Coesfeld

POL-COE: Dülmen, B 474/ Beim Überholversuch Bagger gestreift

Coesfeld (ots) - Am Mittwoch, 19.07.2017 gegen 8 Uhr wollte ein 39-jähriger Autofahrer aus Gelsenkirchen auf der B 474 in Höhe der ehemaligen "Tower Barracks" einen Bagger überholen. Als er Gegenverkehr bemerkte, brach er den Überholvorgang ab und wollte hinter dem Bagger wieder einscheren. Dabei stieß er gegen den Räum- und Stützschild. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Gelsenkirchener ebenso wie der 32-jährige Baggerfahrer aus Dülmen leicht. Es entstand Sachschaden von ca. 3500 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die B 474 zwischen der Rödderstraße und der Hiddingseler Straße gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren: