PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Coesfeld mehr verpassen.

25.06.2017 – 05:10

Polizei Coesfeld

POL-COE: Coesfeld, Lübbesmeyerweg/ Am Tüskenbach - Pkw entzog sich Anhaltekontrolle und verunfallte - 2 schwerverletzte Personen

Coesfeld (ots)

Am 25.06.2017, gegen 02:15 Uhr, beabsichtigte eine Streifenwagenbesatzung ein vorausfahrendes Fahrzeug zu kontrollieren. Der Fahrer des Pkw beschleunigte plötzlich und entzog sich vor einer Kurve dem Blickfeld der Beamten. Nachdem die Beamten die Kurve passiert hatten, bemerkten sie, aufgrund eines Lichtscheines, den zuvor vorausgefahrenen Pkw neben der Fahrbahn. Dieser war durch das Brückengeländer des "Tüskenbaches" gebrochen und in einer Böschung in ca. 1 m Tiefe zum Stillstand gekommen. Der Fahrzeugführer flüchtete von der Unfallstelle, konnte jedoch in unmittelbarer Nähe gestellt werden. Der Beifahrer, ein 38-jähriger Ahauser, geriet bei seinem Versuch aus dem Pkw zu fliehen, unter das Fahrzeug und musste von der eingesetzten Feuerwehr geborgen werden. Er wurde schwerverletzt der Uniklinik Münster zugeführt. Der Fahrzeugführer, ein 33-jähriger Ahauser, wurde schwerverletzt dem Krankenhaus Coesfeld zugeführt. Da er nach eigenen Angaben sowohl Alkohol als auch Betäubungsmittel konsumiert hatte, wurde durch die Staatsanwaltschaft die Entnahme von Blutproben angeordnet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell