Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Coesfeld

01.06.2017 – 14:42

Polizei Coesfeld

POL-COE: Nottuln
Abschiebemaßnahme führte zu einem Großeinsatz der Polizei

Coesfeld (ots)

Am heutigen Morgen erschienen mehrere Mitarbeiter des Ausländeramtes in der kommunalen Unterkunft am Eckenhovener Weg, um bei einem ghanaischen Staatsangehörigen im Alter von 30 Jahren seine konkreten Personalien im Rahmen der Botschaftsvorführung feststellen zu lassen. Der 30-jährige hielt sich ein Messer an den Hals. Die Mitarbeiter des Ausländeramtes zogen sich zurück und informierten die Polizei. Als die ersten Polizeibeamten am Einsatzort eintrafen, stand eine Person im Gebäude, in der Küche, hielt sich ein Messer an den Hals und drohte sich umzubringen. Sofort wurden Verstärkungskräfte sowie der Rettungsdienst alarmiert, das Gebäude evakuiert und das Gelände weiträumig abgesperrt. Im Verlauf des Einsatzes konnte der Mann zur Aufgabe überredet werden. Anschließend ließ er sich widerstandslos durch Polizeibeamte festnehmen. Er wurde dem Ausländeramt übergeben. Der Großeinsatz wurde anschließend beendet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld