Polizei Coesfeld

POL-COE: Dülmen,Landtagsabgeordneter Werner Jostmeier besucht die Dülmener Polizei/Dialog mit dem neuen Wachleiter Christian Sommer

Besuch_Jostmeier

Coesfeld (ots) - Zu einem Kennenlernen- und Antrittsbesuch trafen sich der heimische Landtagsabgeordnete Werner Jostmeier und der neue Leiter der Polizeiwache Dülmen, Erster Polizeihauptkommissar Christian Sommer, aktuell in der Dülmener Polizeiwache. Christian Sommer ist seit dem 1. April als neuer Wachleiter zuständig für die Bereiche Dülmen und Nottuln.

Dem Landtagsabgeordneten Jostmeier war es wichtig, die zur Zeit aktuell in der Landespolitik diskutierten Themen zur inneren Sicherheit und Gefahrenabwehr unmittelbar mit erfahrenen Polizisten an der Basis rückzukoppeln. So wurden unter anderem die Themen Körper- Kameras (sog. Bodycams zu Beweissicherungszwecken), zunehmende Respektlosigkeit, Übergriffe und Aggressivität gegenüber Polizisten, Vandalismus, Einsätze wegen häuslicher Gewalt und die Einbruchskriminalität behandelt.

Einig waren sich beide, dass eine ausreichende personelle Stärke der Polizei in den ländlichen Räumen dauerhaft gewährleistet sein muss, um erfolgreich zu sein.

Bei einem Rundgang durch die Polizeiwache erläuterte Wachleiter Sommer seinem Gast den Stand der Kernsanierung des Dienstgebäudes. Dabei werden beispielsweise auch sämtliche Räume des zentralen polizeilichen Gewahrsams für den Kreis Coesfeld saniert.

Anschließend präsentierte Dienstgruppenleiter Reinhard Dittrich den neuen BMW- Streifenwagen. Er hob dabei die technischen Standards der neuen Fahrzeuge hervor. So führen die gelben fluoreszierenden Folien am Fahrzeug zu einer deutlich verbesserten Erkennbarkeit der Autos. Moderne Bereifung sorgt dafür, dass die Reifen selbst ohne Luftdruck nicht völlig einsinken und von der Felge springen können. Das Innenraumangebot wird jedoch immer wieder kritisiert, insbesondere im Zusammenhang mit dem Transport Festgenommener.

Abschließend vereinbarten die Gesprächsteilnehmer, regelmäßig über aktuelle polizeiliche Themen im Gespräch bleiben zu wollen.

Christian Sommer und Werner Jostmeier waren sich einig, dass der Rückhalt der Politik bei den inzwischen vielfältigen Aufgaben der Polizei für die Motivation von großer Bedeutung sei.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren: