Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Coesfeld mehr verpassen.

10.09.2015 – 11:38

Polizei Coesfeld

POL-COE: Billerbeck, Raubüberfall auf eine Tankstelle wurde vorgetäuscht/Ermittlungserfolg der Kriminalpolizei

Coesfeld (ots)

Am 02.08.15 um 22.17 Uhr betrat kurz nach Geschäftsschluss ein mit einer Sturmmaske vermummter Einzeltäter durch die zu diesem Zeitpunkt noch nicht verriegelte Automatiktür den Verkaufsraum. Er bedrohte einen 21- jährigen Angestellten mit einem Messer und forderte die Herausgabe des Bargelds. Die Wochenendeinnahmen musste der Angestellte in eine vom Täter mitgebracht schwarze Plastiktüte packen. Der Täter flüchtete durch die Eingangstür in unbekannte Richtung, eine Fahndung verlief zunächst erfolglos. Die Tat wurde von einer Überwachungsanlage der Tankstelle aufgezeichnet. Die weiteren Ermittlungen und die Auswertung des Videomaterials erhärteten dann den Verdacht, dass die Tat vorgetäuscht gewesen sein könnte. Am Mittwoch, 09.08.2015 wurden bei zwei heranwachsenden Billerbeckern im Alter von 20 und 21 Jahren Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt. In den sich anschließenden Vernehmungen waren beide letztlich geständig, die Tat nach genauer gemeinsamer Planung vorgetäuscht zu haben. Ein Großteil der Beute konnte sichergestellt und wieder ausgehändigt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld
Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld