Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

29.06.2015 – 16:21

Polizei Coesfeld

POL-COE: Kreis Coesfeld-Lüdinghausen, Polizei warnt vor unseriösen Anrufen/falscher Polizist spioniert am Telefon aus

Coesfeld (ots)

Am Sonntag, 28.06.2015, erhielten einige Bürgerinnen und Bürger aus Lüdinghausen in den Abendstunden einen Anruf einer männlichen Person, die sich als Polizeibeamter der Polizeiwache Lüdinghausen ausgab. In den Telefonaten befragte er die Angerufenen dann zu unterschiedlichen Sachverhalten. Es hatte den Anschein, als wolle er die Betroffenen am Telefon ausspionieren. In den Gesprächen kündigte er auch angeblich bevorstehende Einbrüche in der Nacht in die Wohnungen der Angerufenen an. Teilweise wurden die Angerufenen auch nach Schmuck und Bargeld befragt.

Die Polizei warnt ausdrücklich:

Diese Anrufe kommen nicht von der Polizeiwache Lüdinghausen. Hinweise, Erkenntnisse oder auch Ermittlungen in Bezug auf Straftaten werden grundsätzlich von der Polizei nicht per Telefon mitgeteilt.

Machen Sie bei solchen Telefonaten keine Angaben zu Wertgegenständen in der Wohnung. Lassen Sie sich den Namen und Dienststelle des Anrufers geben.

Die Kreispolizeibehörde Coesfeld rät allen Bürgerinnen und Bürgern, sich bei solchen Anrufen umgehend mit der Polizei über den Notruf 110 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Coesfeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung