Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Coesfeld

23.06.2015 – 16:11

Polizei Coesfeld

POL-COE: Coesfeld, aktuelle Serie von Fahrraddiebstahl in Coesfeld/Tathäufung lässt auf professionelle Täter schließen

Coesfeld (ots)

Seit dem vergangenen Samstag kam es im Coesfelder Stadtgebiet zu einer enormen Zahl von Fahrraddiebstählen. Die Geschädigten sitzen bei der Polizei "Schlange", um ihre Anzeigen erstatten zu können. Bisher sind 25 Anzeigen zu gestohlenen Fahrrädern erstattet worden, die seit dem 19.06.2015 entwendet wurden. Ein Schwerpunkt ist u. a. das Baugebiet Nordwest, wo z. B. in der De-Bilt-Allee allein 8 Fahrräder gestohlen wurden. Aber auch an anderen Stellen im Stadtgebiet wurden im jeweils gleichen Tatzeitraum mehrere Fahrräder gestohlen. Dies lässt vermuten, dass hier professionelle Fahrraddiebe unterwegs sind, die die Räder in Fahrzeuge - vermutlich geschlossen Klein-Lkw -einladen. Die Taten wurden fast überwiegend nachts verübt.

Die Polizei bittet deshalb Zeugen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben, diese aber bisher nicht mit dem Diebstahl von Fahrrädern in Verbindung gebracht haben, sich bei der Polizei in Coesfeld unter der Telefonnummer 02541-140 zu melden.

Um sich vor Fahrraddiebstahl zu schützen empfiehlt die Polizei - insbesondere wenn das Rad draußen abgestellt ist - es mit einem stabilen, geprüften Schloss abzuschließen. Wenn möglich, sollte das Rad an einen Laternenpfahl, Zaun, Fahrradständer oder anderen fest verankerten Gegenstand angeschlossen werden. Dieses erschwert den Dieben zumindest, das Fahrrad einfach wegzutragen.

Bei aktuellen Beobachtungen, die verdächtig erscheinen, sollte der Notruf 110 gewählt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Coesfeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung