Polizei Coesfeld

POL-COE: Dülmen, Münsterstraße, mögliches Verabreichen von K.o.-Tropfen

Coesfeld (ots) - Eine 17jährige Frau aus Isselburg hielt sich am 27.12.2014 gegen 21.30 Uhr auf einer Veranstaltung im Kolpinghaus in Dülmen auf. Hier klagte sie plötzlich über Unwohlsein und Probleme mit dem Augenlicht. Auf der Straße brach die Frau zusammen und wurde schließlich mittels RTW dem Krankenhaus Coesfeld zugeführt, wo sie stationär verblieb. Möglicherweise hatte ein bislang unbekannter Täter der Frau zuvor eine unbekannte Substanz in ein Getränk geschüttet. Täterhinweise liegen nicht vor. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren: