Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Coesfeld

29.09.2014 – 08:10

Polizei Coesfeld

POL-COE: Billerbeck, Massonneaustraße, Diebstahl aus Pkw, Täterfestnahme

Coesfeld (ots)

In der Nacht zu Montag,29.09.14, kam es in Billerbeck auf der Massoneuastraße zu einem versuchten Diebstahl aus Pkw. Als Vater und Sohn gegen 03:50 Uhr in der Früh zu ihrem Auto kamen, bemerkten sie zwei fremde Personen, die in ihrem Auto saßen. Als die Fremden die Heimkehrer bemerkten, flüchteten sie zu Fuß. Sie konnten nach kurzer Verfolgung von den Autobesitzern festgehalten werden. Ein Täter setzte während der Verfolgung Pfefferspray ein, wodurch der 54 jährige Autobesitzer eine Augenreizung erlitt. Nach dem Festhalten informierten die Geschädigten die Polizei über den Notruf 110. Bei den Tätern handelt es um einen 28 jährigen Mann und eine 28 jährige Frau aus Velen. Die Täter führten in einer Tasche ein Navigationsgerät, eine CD-Tasche mit CD´s, einen Gastankstutzen, Handschuhe, Taschenlampen und ein Taschenmesser mit. Zudem hatten sie einen Fahrzeugschlüssel der Marke Fiat dabei. Die Gegenstände wurden sichergestellt. Da aus dem Pkw der Geschädigten offenbar nichts entwendet wurde, dauern die Ermittlungen zum Fahrzeugschlüssel und des möglichen Diebesgutes derzeit noch an. Möglicherweise wurden noch weitere Fahrzeuge von den Tätern angegangen. Die Täter wurden dem Polizeigewahrsam der Polizeiwache Dülmen zugeführt. Hinweise, insbesondere zu einem im Umfeld abgestellten Pkw Fiat, der den Tätern gehören könnte, nimmt die Polizei in Coesfeld entgegen, Tel.: 02541 / 140.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Coesfeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld