Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera Isernhagen-Süd: Unbekannte erbeuten bei Einbruch wertvolle Uhren

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei öffentlich nach zwei ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

03.09.2014 – 13:21

Polizei Coesfeld

POL-COE: Ascheberg, Sandstraße/ Diebstahl - Freiheitsberaubung

Coesfeld (ots)

Am 02.09.14, gegen 17.00 Uhr, trafen sich zwei flüchtig bekannte Männer (28 Jahre, marokanische Herkunft) und 21 Jahre aus Ascheberg zunächst in der Innenstadt. Anschließend gingen sie gemeinsam zum Zimmer des 28-jährigen in einer Asylunterkunft in Ascheberg. Dort schloss der 28-jährige nach jetzigem Stand der Ermittlungen sofort die Zimmertür ab und forderte den 21-jährigen unter Androhung von Schlägen auf, Schmuck und Bargeld auszuhändigen. Da der Geschädigte kein Geld dabei hatte, begaben sie sich gemeinsam zur Sparkasse, dort sollte der 21-jährige Bargeld beschaffen. Vor dem Gebäude rief der 21- Jährige dann aber plötzlich und für den 28-jährigen unerwartet laut um Hilfe. Zwei 28-jährige Zeugen aus Ascheberg wurden darauf aufmerksam und gingen auf die Männer zu, der Marokkaner flüchtete sofort. Er konnte von den informierten Polizeibeamten im Rahmen der Fahndung in der Asylunterkunft angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Nach erfolgter Überprüfung seiner Personalien und anschließender Anzeigenaufnahme wurde er entlassen. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Freiheitsberaubung und räuberischer Erpressung eingeleitet. Dank der aufmerksamen Zeugen konnte hier vermutlich weiterer Schaden abgewendet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Coesfeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung