Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

03.09.2014 – 10:34

Polizei Coesfeld

POL-COE: Lüdinghausen, Kranichholz/ Polizei warnt Hundebesitzer: Giftköder im Trimmwald

Coesfeld (ots)

Am 8.8.2014, gegen 08.30 Uhr, nahm der Hund der Geschädigten aus Lüdinghausen im Trimmwald Kranichholz einen vermutlich mit Rattengift versehenden Fleischköder auf, welcher sich in einem Latex - Handschuh befand. Am 09.08.2014 schied der Hund den Handschuh mit seinem Kot aus. Eine durchgeführte Untersuchung von einer Tierärztin ergab die Vergiftung durch Rattengift. Durch Gegenmaßnahmen konnte der Hund gerettet werden. Die Geschädigte erstattete am 02.09.2014 Strafanzeige gegen Unbekannt. Bei einer am 02.09.2014 zusammen mit der Geschädigten erfolgten Nachsuche im Trimm-Dich-Wald wurde eine Vielzahl von Latex-Handschuhen festgestellt, die jedoch nicht mit Fleischköder befüllt waren. Drei Handschuhe wurden sichergestellt. Bereits vor einigen Monaten war ein Hund durch die Aufnahme von vergifteten Fleischködern im Trimm-Wald verendet. Hinweise nimmt die Polizei in Lüdinghausen entgegen, Tel.: 02541/140.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Coesfeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld