Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

07.07.2014 – 11:35

Polizei Coesfeld

POL-COE: Billerbeck, L 577 - 14-jähriger Radfahrer nach Unfall verstorben

Coesfeld (ots)

Der 14-jährige Billerbecker, der am Freitag bei einem Unfall schwerst verletzte wurde, erlag am Sonntag seinen schweren Verletzungen.

Ursprungsmeldung: Billerbeck, L 577 - Unfall mit Personenschaden Meldungstext: Am Freitag, gegen 13:35 Uhr, befuhr ein 44-jähriger Autofahrer aus Billerbeck die Baumberger Straße (L 577) von Osterwick in Richtung Billerbeck. Vermutlich beim Überholen eines 14-jährigen Radfahrers aus Billerbeck kam es zur Kollision. Der Radler stürzte und verletzte sich schwerst. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er in eine Klinik geflogen. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die L 577 in beiden Richtungen gesperrt. Um die genaue Unfallursache zu klären, sind Spezialisten des Verkehrskommissariats im Einsatz. Notfallseelsorger betreuten die Angehörigen vor Ort. Zur Sachschadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Bei Rückfragen: 0172/2412290 (Pressespreche M. Pollmann).

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Coesfeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung