Polizei Coesfeld

POL-COE: Dülmen, Kreisstraße 13, Verkehrsunfall mit schwer verletzter Radfahrerin

Coesfeld (ots) - Eine 77-jährige Frau aus Dülmen befuhr am 29.04.gegen 17.10 Uhr mit ihrem Pedelec den Wirtschaftsweg 141 in Richtung Kreisstraße13. Der Wirtschaftsweg ist der Kreisstraße 13 durch Verkehrszeichen 205 " Vorfahrt gewähren" untergeordnet. Die Radfahrerin wollte die Fahrbahn der K 13 in Richtung Radweg passieren und übersah hierbei einen vorfahrtberechtigten von links mit seinem Pkw kommenden 32-jährigen Autofahrer aus Senden, der die K 13 aus Richtung Nottuln kommend in FR Landstraße 551 befuhr. Der Autofahrer versuchte durch Bremsen und ausweichen nach links eine Kollision mit der Radlerin zu verhindern, was jedoch misslang. Der Pkw kam nach links von der Fahrbahn ab und kam im Graben zum Stehen. Die 77-jährige kam zu Fall und blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Sie wurde mittels Rettungshubschrauber einer Klinik zugeführt. Der Autofahrer erlitt einen Schock. Der Gesamtschaden wird auf 1500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren: