Polizei Coesfeld

POL-COE: Dülmen, Lüdinghauser Straße/Dernekamp/ Verkehrsunfall mit Todesfolge

Coesfeld (ots) - Am 16.01.14, um 10.07 Uhr befuhr eine 29- jährige Autofahrerin aus Münster einen Wirtschaftsweg in der Bauerschaft Dernekamp in Richtung Lüdinghauser Straße. Im Fahrzeug befanden sich drei weitere Frauen im Alter von 21-59 Jahren. Nach jetzigem Ermittlungsstand überquerte sie die Lüdinghauser Straße und kollidierte mit einem Klein-LKW, der von einem 42-jährigen Fahrer aus Dülmen gelenkt wurde und in Richtung Lüdinghausen fuhr. Das Fahrzeug der Münsteranerin wurde durch die Wucht des Aufpralls in den linken Straßengraben geschleudert, wo er auf dem Dach liegen blieb. Die Fahrerin und zwei der Insassinnen wurden schwer verletzt. Eine weitere Insassin, eine 59- jährige Frau aus Münster, wurde so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Bei Eintreffen der Polizei waren die Verletzten bereits durch Ersthelfer aus dem Fahrzeug geborgen worden, sie konnten bislang zum Unfallhergang nicht befragt werden. Der Fahrer des Klein-LKW und auch die Ersthelfer wurden notfallseelsorgerisch betreut. Eine der Schwerverletzten wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Münster geflogen. Die übrigen Verletzten wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert.Die Lüdinghauser Straße wurde für etwa 3 Stunden voll gesperrt. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf geschätzt 20.000,- Euro. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter eingesetzt. Dieser wurde bei der Unfallaufnahme von den Fotografie-Spezialisten des Verkehrskommissariats unterstützt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren: