Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Lüneburg

09.07.2019 – 14:30

Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Zweiradfahrer übersieht Pkw - leicht verletzt ++ Verdacht der Trunkenheitsfahrt ++ Fensterscheiben von Landkreisgebäude beschädigt ++

Lüneburg (ots)

Lüneburg

Bardowick - Schneidetisch entwendet

Unbekannte Täter haben einem Handwerker, der an einem Neubau in der Große Straße gearbeitet hat, den Schneidetisch entwendet. Die Tat ereignete sich zwischen dem 06. und 07.07.19. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bardowick, Tel.: 04131/925050, entgegen.

Bleckede - Transporter-Fahrer entwendet Batterie

Der Fahrer eines weißen Transporters hat am 08.07.19, gegen 17.55 Uhr, von einem Grundstück in der Lauenburger Straße eine 12 Volt Batterie gestohlen. Bei dem Täter handelt es sich um einen 55 bis 60 Jahre alten, mit hellgrünem Polohemd bekleideten Mann. Er wurde bei der Tatausführung von einer Überwachungskamera gefilmt. Weitere Hinweise nimmt die Polizei Bleckede, Tel.: 05852/978910, entgegen.

Lüneburg - versuchter Einbruch in Bürogebäude

Zwischen dem 06 und 08.07.19 haben unbekannte Täter versucht in ein Bürogebäude in der Straße Stadtkoppel einzubrechen. Die Täter beschädigten eine Tür, gelangten jedoch nicht in das Gebäude. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Kennzeichen abgebaut und entwendet

Zwischen dem 05. und 08.07.19 haben unbekannte Täter von mehreren Pkw jeweils ein Kennzeichen abgebaut und entwendet. Betroffen sind Pkw unterschiedlicher Marken, die in der Barckhausenstraße bzw. in der Uelzener Straße abgestellt waren. Die Täter nahmen die Kennzeichen LG - NC 56, PLÖ - LG 97 und LG - GZ 118 mit. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Geldbörse gestohlen

Einem 28-jährigen Lüneburger haben unbekannte Täter am 08.07.19, zwischen 12.30 und 13.00 Uhr, die Geldbörse aus dem Rucksack gestohlen. Die Tat ereignete sich beim Kalkberg. In der Geldbörse befanden sich Bargeld und persönliche Papiere. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Pkw nicht verschlossen - Rucksack gestohlen

Am 08.07.19, zwischen 20.30 und 21.00 Uhr, haben unbekannte Täter aus einem Peugeot, der unverschlossen in der Straße Auf der Höhe gestanden hatte, einen Rucksack gestohlen. Es entstand lediglich geringer Schaden, da sich in dem Rucksack keine Wertsachen befanden. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Fahrrad am Bahnhof gestohlen

Ein schwarzes Mountainbike Bulls, welches am Abend des 08.07.19 in dem Fahrradständer am Westbahnhof abgestellt war, haben unbekannte Täter entwendet. Die Tat ereignete sich zwischen 20.00 und 23.30 Uhr. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Wittorf - Gartenlaube aufgebrochen

Zwischen dem 07.07.19, 16.30 Uhr, und dem 08.07.19, 10.10 Uhr, haben unbekannte Täter eine Gartenlaube aufgebrochen und daraus eine Angel und Haushaltsgerätschaften im Wert von mehreren hundert Euro gestohlen. Die Täter beschädigten zuvor einen Zaun, um auf das Grundstück zu gelangen, welches in der Feldmark westlich der B404 befindet. Hinweise nimmt die Polizei Bardowick, Tel.: 04131/925050, entgegen.

Lüneburg - Motorroller entwendet

Zwischen dem 06.07.19, 22.00 Uhr, und dem 07.07.19, 15.00 Uhr, haben unbekannte Täter in der Nelly-Sachs-Straße einen an der Straße abgestellten Motorroller mit plattem Vorderreifen entwendet. An dem Motorroller der Marke Toros befand sich ein (abgelaufenes) blaues Versicherungskennzeichen 296 HBP. Der entstandene Schaden wurde auf mehrere hundert Euro beziffert. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Verdacht der Trunkenheitsfahrt

Einem 54-Jährigen hat die Polizei am Abend des 08.07.19 zwei Blutproben entnehmen lassen, da der dringende Verdacht besteht, dass er kurz vor 21.00 Uhr unter Alkoholeinfluss stehend mit einem VW in der Lübecker Straße unterwegs war. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,82 Promille. Da der 54-Jährige zwischen Fahrt und Kontrolle noch Alkohol getrunken haben könnte, wurden ihm zwei Blutproben entnommen. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Lüneburg - die Polizei kontrolliert

Am Morgen des 09.07.19 wurden durchfahrende Fahrzeuge in der Fußgängerzone in der Straße Am Sande angehalten und kontrolliert. Zwischen 07.30 und 08.30 Uhr wurden insgesamt acht Verstöße gegen das Verbot der Durchfahrt gebührenpflichtig geahndet.

Lüchow-Dannenberg

Dannenberg - unvermittelt vom Gehweg auf die Straße - vom Pkw erfasst

Schwere Verletzungen erlitt ein 70 Jahre alter Fahrer eines Elektrofahrrads in den Morgenstunden des 09.07.19 in der Salzwedeler Straße. Der Senior war gegen 10:15 Uhr unvermittelt vom Gehweg ohne auf den fließenden Verkehr zu achten auf die Fahrbahn gefahren und wurde dort von einer Pkw Opel Corsa einer 23-Jährigen erfasst. Die junge Frau konnte trotz Vollbremsung den Zusammenstoß nicht verhindern. Der Senior wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Dannenberg gebracht. Es entstand ein Sachschaden von gut 5000 Euro.

Lüchow - Fensterscheiben von Landkreisgebäude beschädigt

Zwei Doppelglasscheiben des Gebäudes des Landkreises in der Königsberger Straße beschädigten Unbekannte im Verlauf des Wochenendes zwischen dem 05. Und 08.07.19. Es entstand ein Schaden von gut 1000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Küsten - Zweiradfahrer übersieht Pkw - leicht verletzt

Leichte Verletzungen erlitt ein 16 Jahre alter Motorrollerfahrer in den Morgenstunden des 08.07.19 bei einer Kollision mit einem Pkw im Kreuzungsbereich der Kreisstraße 31. Der Jugendliche hatte gegen 09:30 Uhr beim Einfahren in die Kreuzung den Pkw Audi eines 74-Jährigen übersehen, so dass es zur Kollision kam. Der 16-Jährige wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Es entstand ein Sachschaden von gut 5500 Euro.

Dannenberg - "Ladendiebstähle"

Eine Flasche Wodka versuchte ein 18 Jahre alter russischer Staatsbürger in den späten Nachmittagsstunden des 08.07.19 in einem Einkaufsmarkt im Develangring zu stehlen. Ein Hausdetektiv ertappte den Dannenberger gegen 18:30 Uhr beim Passieren der Kassenzone. Ihn erwartet ein Strafverfahren. Gleiches ereilte zwei 13 und 14 Jahre alte Mädchen, die in den Nachmittagsstunden des 08.07.19 in einem Drogeriemarkt Am Markt versuchten Kosmetikartikel in einer Tasche durch die Kassenzone zu schmuggeln.

Uelzen

Uelzen - "aufgefahren" - 12.000 Euro Sachschaden

Zu einem Auffahrunfall kam es in den Mittagsstunden des 08.07.19 auf der Landesstraße 250. Ein 34 Jahre alter Lkw-Fahrer Daimler aus Hamburg hatte gegen 13:45 Uhr zu spät erkannt, dass zwei vor ihm fahrende Pkw verkehrsbedingt warten mussten, versuchte noch über den Grünstreifen auszuweichen, streifte jedoch den Pkw Audi einer 41-Jährigen und touchiert das Heck eines Pkw Opel einer 33-Jährigen. Diese erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von gut 12.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-8306-2515
Mobil: 01520-9348988
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg