Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Lüneburg mehr verpassen.

04.02.2019 – 18:01

Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Zeugen dringend gesucht! ++ Zustand des Seniors weiterhin kritisch ++ Mann schlägt 75-Jährigen ++ Polizei ermittelt mit Nachdruck ++

Lüneburg (ots)

Hansestadt Uelzen

++ Zeugen dringend gesucht! ++ Zustand des Seniors weiterhin kritisch ++ Mann schlägt 75-Jährigen ++ Polizei ermittelt mit Nachdruck ++

Mit Nachdruck ermittelt weiter die Polizei Uelzen nach einem Faustschlag/Angriff auf einen 75 Jahre alten Uelzener in den späten Abendstunden des 29.01.19 im Hagenskamp (siehe auch Pressemitteilung v. 30.01.19). Der Senior hatte gegen 22:45 Uhr eine schlanke, ca. 45 Jahre alte Frau möglicherweise russischer Herkunft darauf hingewiesen, dass sie mit ihrem Pkw im Halteverbot stehen würde. Kurz darauf erschien ein ca. 18 Jahre alter Mann, schlug den 75-Jährigen und stieg dann zu der Pkw-Fahrerin ins Auto, die davonfuhr. Der Vorfall ereignete sich auf einem Parkplatz vor einem Wohnhaus im Hagenskamp. Das Opfer befindet sich gesundheitlich weiterhin in einem kritischen Zustand. Die Polizei sucht weiterhin Zeugen des Vorfalls und mögliche Hinweisgeber auf das betreffende Fahrzeug. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581-930-215, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg