Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Lüneburg

29.03.2018 – 13:10

Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Gemälde aus Therme gestohlen ++ volltrunken mit Pkw unterwegs ++ Wohnmobil gestohlen ++ Wohnwagen abgebrannt ++

Lüneburg (ots)

Lüneburg

Barum - Wohnwagen abgebrannt

Auf einem Campingplatz in der Straße Am See brannte am späten Abend des 28.03.18 ein Wohnwagen komplett ab. Der 25jährige Bewohner hatte gerade den gasbetriebenen Herd in Betrieb genommen, als es zu einer Stichflamme kam. Dem 25-Jährigen gelang es nicht den Brand zu löschen, er konnte sich jedoch nach draußen retten und die Feuerwehr alarmieren. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannten Wohnwagen und Vorzelt bereits in voller Ausdehnung. Und in Folge komplett ab. Ein Übergreifen auf in der Nähe stehende Wohnwagen bzw. Zelte konnte von der Feuerwehr verhindert werden. Der 25-Jährige brach später zusammen. Ein Rettungswagen brachte ihn mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro durch den Brand.

Lüneburg - Wohnmobil gestohlen

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum 29.03.18 ein Wohnmobil Fiat entwendet, welches in der Schomakerstraße auf dem Parkstreifen vor einem Wohnhaus abgestellt war. Das Wohnmobil war mit einem zusätzlichen Lenkradschloss versehen. An dem Wohnmobil, welches in den Farben silber und gold lackiert ist, befand sich zur Tatzeit das Kennzeichen LG - OM 41. Es entstand ein Schaden von mehreren zehntausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Diebstähle in Gaststätten

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum 29.03.18 in einer Gaststätte in der Straße Auf dem Kauf die Jacke eines Gastes gestohlen. Der Besitzer der Jacke der Marke Tom Taylor hatte diese an einen Kleiderhaken in seiner Nähe gehängt und in der Zeit von ca. 23.10 bis 00.50 Uhr an der Bar gesessen. In der Jacke befanden sich unterschiedliche Schlüssel sowie ein Fahrzeugschein. Am 29.03.18, zwischen 00.45 und 01.45 Uhr, wurde einem Gast in einer Gaststätte Am Stintmarkt die Geldbörse, die er in einer Hosentasche bei sich trug, entwendet. In der Geldbörse befanden sich etwas Bargeld sowie persönliche Papiere. Es entstanden Schäden von insgesamt mehreren hundert Euro bei den Diebstählen. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Adendorf - Handtasche aus Pkw gestohlen

Am 28.03.18, zwischen 17.00 und 18.00 Uhr, haben unbekannte Täter eine Scheibe eines Audi eingeschlagen, der in der Dorfstraße auf dem Parkplatz am Friedhof abgestellt war. Aus dem Audi nahmen die Täter eine Handtasche mit, die unter einem Sitz "versteckt" war. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Adendorf, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Reppenstedt - volltrunken mit Pkw unterwegs

Ein Zeuge rief am 28.03.18, gegen 20.40 Uhr, bei der Polizei an, da vor ihm auf der L 216 zwischen Kirchgellersen und Reppenstedt ein VW in Schlagenlinien fuhr. In der Lüneburger Straße traf eine Polizeistreife dann sowohl die 63-jährige VW-Fahrerin, sowie den Zeugen an, der die VW-Fahrerin, nachdem sie auf einen Parkplatz gefahren war, bereits angesprochen hatte. Ein Alkoholtest der 63-Jährigen ergab einen Wert von 2,35 Promille. Der 63-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, ihr Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren gegen sie eingeleitet.

Lüchow-Dannenberg

Langendorf - Werkstattraum in Hofscheune aufgebrochen - Elektrogeräte & Werkzeug erbeutet

In den Werkstattraum einer Hofscheune in der Elbuferstraße brachen Unbekannte im Zeitraum vom 26. bis 28.03.18 ein. Die Täter öffneten gewaltsam ein Vorhängeschloss und nahmen diverse Elektrogräte und Werkzeuge mit. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Uelzen

Bad Bevensen - Gemälde aus Therme gestohlen

Ein im Wandelgang der Therme in der Dahlenburger Straße aufgehängten Gemälde (winterlicher Flusslauf mit Schnee und Bäumen - in Öl auf Leinen) stahlen Unbekannte bereits im Zeitraum vom 22. auf den 23.03.18. Es entstand ein Schaden von einigen hundert Euro. Hinweise zum Verbleib nimmt die Polizei Bad Bevensen, Tel. 05821-98781-0, entgegen.

Natendorf - Einbruch in Vereinsheim

In ein Vereinsheim im Hohenbünstorfer Weg brachen Unbekannte im Zeitraum vom 27. auf den 28.03.18 ein. Die Täter erbeuteten u.a. den Aufsitzrasenmäher, so dass ein Sachschaden von einigen tausend Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei Ebstorf, Tel. 05822-96091-0, entgegen.

Uelzen - zwei Leichtverletzte nach Kollision

Zu einem Auffahrunfall kam es in den Nachmittagsstunden des 28.03.18 in der Gudestraße. Ein 44 Jahre alter Fahrer eines Pkw Skoda hatte gegen 16:40 Uhr den Kreisverkehr Hammersteinplatz verlassen und bremste verkehrsbedingt am Zebrastreifen ab. Dies bemerkte ein folgender Pkw VW Touran zu spät, so dass der 76 Jahre alter Fahrer auffuhr. Der Skoda-Fahrer sowie eine 12 Jahre alte Insassin erlitten leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von gut 3000 Euro.

Jelmstorf - ins Schleudern gekommen

Ins Schleudern geriet ein 61 Jahre alter Fahrer eines Transporters Fiat Ducato in den Nachtstunden zum 29.03.18 auf der Bundesstraße 4. Der Mann war gegen 01:30 Uhr auf glatter Fahrbahn ins Schlingern gekommen und kam nach links von der Fahrbahn ab. Es entstand geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-8306-2515
Mobil: 015209348988
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Lüneburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung