Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Lüneburg

22.12.2017 – 12:50

Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Polizei stellt Einbrecher ++ Einbru(e)ch(e) in Confiserie-Geschäft ++ vorläufig Festnahme ++ Wohnungen durchsucht ++

Lüneburg (ots)

Dannenberg/Lüneburg/Bad Bevensen/Winsen/Hamburg - Polizei stellt Einbrecher - Einbru(e)ch(e) in Confiserie-Geschäft - vorläufig Festnahme - Wohnungen durchsucht

Einen Geschäftshauseinbrecher konnte die Polizei bereits in den Nachtstunden zum 21.12.17 in Dannenberg (Landkreis Lüchow-D.) auf frischer Tat verfolgen, nach Verfolgung überwältigen und vorläufig festnehmen. Zwei weitere Mittäter flohen zu Fuß. Parallel fanden die Beamten auch das Fahrzeug der Täter, einen Pkw mit RZ-Kennzeichen, und stellten diesen sicher. Das Trio hatte es auf Bargeld in dem Kaffee-/ Confiserie-Geschäft in der Lange Straße abgesehen und hatte die Eingangstür aufgebrochen. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen durchsuchten die Beamten am gestrigen Tage auch Wohnungen in Hamburg und Schleswig-Holstein. Die weiteren Ermittlungen zu dem Einbruch sowie zu weiteren Taten (Einbrüchen in verschiedene weitere Filialen) in Bad Bevensen, Lüneburg und Winsen in den letzten Wochen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell