Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Lüneburg

18.12.2017 – 10:21

Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Vermisster 78-Jähriger weiterhin verschwunden ++ "Wer sah Hans-Joachim S. ?" ++ Bild des Vermissten ++

POL-LG: ++ Vermisster 78-Jähriger weiterhin verschwunden ++ "Wer sah Hans-Joachim S. ?" ++ Bild des Vermissten ++
  • Bild-Infos
  • Download

Lüneburg (ots)

Dahlenburg/Boitze - Vermisster 78-Jähriger weiterhin verschwunden - "Wer sah Hans-Joachim S. ?" - Bild des Vermissten

Bereits seit dem 15.12.17 suchte Polizei in Zusammenarbeit mit verschiedenen weiteren Helfern und Organisationen nach dem Vermissten 78 Jahre alten Hans-Joachim S. Aus Boitze. Der an Demenz erkrankter Mann wurde letzmalig gegen 13.45 Uhr von Nachbarn am Feuerwehrteich in Boitze gesehen. Er ist zu Fuß unterwegs und ist für die Witterung nicht sachgerecht bekleidet. Umfangreiche Suchmaßnahmen im Verlauf des gesamten Wochenendes sowie Rundfunkdurchsagen führten nicht zum Antreffen des Seniors. Eingesetzt wurden dabei auch Suchhunde, Polizeihubschrauber und ein Boot der Feuerwehr. Hans-Joachim S, bleibt weiterhin vermisst. Er ist ca. 170-175 cm groß und schlank, hat silbergraue Haare und einen sog. Kapitänsbart. Er trägt einen blauen Pullover und eine blaue Jeanshose und sog. Slipper und ist damit für die vorherrschende Witterung nicht ausreichend gekleidet. Er ist aufgrund seines Krankheitszustandes orientierungslos.

Hinweise zum Verbleib des Seniors nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

++ Bild des Vermissten Hans-Joachim S. Unter www.polizeipresse.de ++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Lüneburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg