Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ erneut brennen Strohballen - Polizei ermittelt ++ Fahrräder aus Garage gestohlen ++ drei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall ++ Handtasche und Rucksäcke gestohlen ++

Lüneburg (ots) - Lüneburg

Lüneburg - Handtasche und Rucksäcke gestohlen

Unbekannte Täter haben einer 19-Jährigen am 07.10.17, gegen 00.30 Uhr, die Handtasche aus dem Fahrradkorb gestohlen. Die 19-Jährige hielt sich auf dem Vorplatz der Mensa in der Scharnhorststraße auf und hatte die Handtasche für einen Moment aus den Augen gelassen. In der Handtasche befanden sich u.a. eine Geldbörse mit Bargeld und persönlichen Papieren. Am 08.10.17, zwischen 11.45 und 13.00 Uhr, wurden im Glockenhaus in Lüneburg drei Rucksäcke mit unterschiedlichem Inhalt gestohlen. Die Geschädigten hatten im Glockenhaus eine Veranstaltung besucht und die Rucksäcke zeitweise unbeaufsichtigt abgelegt. Mit den Rucksäcken verschwanden u.a. ein eBook-Reader, eine Kamera nebst Zubehör und eine Geldbörse mit Bargeld. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Bardowick - Firmen-Pkw aufgebrochen - Arbeitsmaschinen entwendet

In der Nacht zum 09.10.17 haben unbekannte Täter einen Firmen-Pkw aufgebrochen, der auf einem Grundstück in der Straße Am Kornfeld stand. Die Täter schlugen eine Scheibe ein und stahlen aus dem Pkw hochwertige Arbeitsmaschinen, u.a. eine Kreissäge und zwei Lasergeräte. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bardowick, Tel.: 04131/925050, entgegen.

Adendorf - Fahrradanhänger entwendet

An dem selbst gebauten Fahrradanhänger, den unbekannte Täter zwischen dem 05. und 08.10.17 von einer Terrasse im Robert-Lehmann-Ring gestohlen haben, dürften sie wenig Freude haben. Der aus Holzbrettern und Rohrrahmen bestehende Eigenbau ist nämlich ausschließlich mit einem bestimmten Fahrrad nutzbar. Hinweise nimmt die Polizei Adendorf, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Adendorf - Diebstahl aus Garage

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum 08.10.17 aus einer geschlossenen Garage im Bereich Bültenweg/ Weinbergsweg ein schwarzes Damenrad der Marke Böttcher sowie diverse Pfand-/ Getränkekisten entwendet. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Adendorf, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Bleckede - Fahrrad von Grundstück gestohlen

Ein Damenrad der Marke Pegasus, Farbe: silber-lila, wurde in der Nacht zum 09.10.17, zwischen 23.30 und 00.30 Uhr, entwendet. Das Fahrrad hatte verschlossen unter dem Carport auf einem Grundstück in der Robert-Koch-Straße gestanden- Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bleckede, Tel.: 05852/978910, entgegen.

Betzendorf, OT Drögennindorf - drei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Am 08.10.17, gegen 14.50 Uhr, wollte eine 28-Jährige mit ihrem Pkw Seat von einer Grundstückseinfahrt nach links in Richtung Amelinghausen in die Alte Poststraße, Ortsdurchfahrt in Drögennindorf, einbiegen. Hierbei übersah sie offenbar eine 72-Jährige, die mit ihrem Hyundai die Alte Poststraße in Richtung Lüneburg befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem beide Fahrerinnen sowie ein 74-jähriger Mitfahrer in dem Hyundai jeweils leicht verletzt wurden. An den Pkw entstanden zudem Sachschäden in Höhe von geschätzten 7.000 Euro.

Lüneburg - nach Unfall geflüchtet

Ein bislang unbekanntes Fahrzeug ist am 08.10.17 gegen einen VW gestoßen, der in der Zeit von 10.00 bis 12.30 Uhr, auf dem Parkplatz vor der Polizei bzw. dem Behördenzentrum in der Reichenbachstraße abgestellt war. Evtl. könnte der Schaden durch eine Tür eines anderen Pkw entstanden sein, die beim öffnen gegen den VW geschlagen wurde. An dem VW war ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro entstanden. Der Unfallverursacher hinterließ keine Personalien. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Scheibe eingeworfen

Unbekannte Täter haben zwischen dem 07.10.17, 17.00 Uhr, und dem 08.10.17, 10.00 Uhr, eine Scheibe am Eselstall des Museums in der Sülfmeisterstraße eingeworfen. Es entstand ein Schaden von geschätzten 120 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Führerschein sichergestellt

Den Führerschein eines 29-jährigen Renault-Fahrers hat die Polizei am Abend des 08.10.17 sichergestellt. Der 29-Jährige war im Ortsteil Rotes Feld kontrolliert worden. Die Sicherstellung erfolgte, da Zweifel an der Echtheit des Führerscheins bestehen. Die Polizei leitete Strafverfahren wegen des Verdachts der Urkundenfälschung und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein.

Lüneburg - Lkw übersehen - bei Verkehrsunfall leicht verletzt

An der Einmündung Theodor-Heuss-Straße/ Konrad-Adenauer-Straße ist es am 09.10.17, gegen 04.35 Uhr, zu einem Zusammenstoß zwischen dem Pkw Mazda eines 30-Jährigen und dem Lkw MAN eines 44-Jährigen gekommen. Nach bisherigen Ermittlungen hatte der Madza-Fahrer als wartepflichtiger Linksabbieger den bevorrechtigten Lkw übersehen und war in den Kreuzungsbereich eingefahren. Bei dem Zusammenstoß wurde der 30-Jährige leicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von ca. 3.500 Euro.

Lüchow-Dannenberg

Schnackenburg, OT. Kapern - erneut brennen Strohballen - Polizei ermittelt

Erneut brannten Strohballen in den späten Abendstunden des 08.10.17 auf einer Ackerfläche an der Landesstraße 256 zwischen Kapern und Bömenzien. Nachdem es bereits in den späten Abendstunden des 04.10. zu einem ähnlichen Feuer kam, brannten dieses mal gut 70 Quaderballen einer Strohballenmiete. Dei Feuerwehren aus Gartow, Kapern, Holtorf, Gorleben und Schnackenburg waren gegen 23:30 Uhr im Löscheinsatz. Es entstand ein Sachschaden von gut 3500 Euro. Die Polizei geht wiederum von Brandstiftung als Ursache aus. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Hitzacker, OT. Tießau - Einbruch in Feldscheune scheitert

In eine Feldscheune in der Tiessauer Straße versuchten Unbekannte im Zeitraum vom 01. bis 07.10.17 einzubrechen. Dabei rissen die Täter mehrere Holzleisten des Scheunentores heraus, gelangten jedoch nicht ins Innere. Es entstand ein Sachschaden von gut 300 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Hitzacker, Tel. 05862-378, entgegen.

Lüchow - Fenster & Tür beschädigt

Ein Fenster sowie das Fenster der Eingangstür der Turnhalle Amtsfreiheit beschädigten Unbekannte im verlauf des Wochenendes zwischen dem 06. und 09.10.17. Die Vandalen hatten die Scheiben eingeschlagen, so dass ein Sachschaden von gut 500 Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Uelzen

Bad Bevensen - Wohnmobil ausgewichen - verunfallt - Wohnmobilfahrer fährt weiter

Den Fahrer eines beigefarbenen Wohnmobils sucht die Polizei nach einem Verkehrsunfall mit Flucht in den Mittagsstunden des 08.10.17 im Bereich des Verbindungswegs Jastorf - Klein Bünstorf. Ein 20 Jahre alter Fahrer eines Pkw VW Passat war gegen 11:15 Uhr auf dem Verbindungsweg unterwegs, als ihm das Wohnmobil kurz vor dem Ortsausgang entgegenkam. Der VW-Fahrer musste nach rechts ausweichen, kam auf den Grünstreifen und streifte einen Baum. Es entstand ein Sachschaden von gut 3500 Euro. Der Fahrer des Wohnmobils fuhr weiter. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bevensen, Tel. 05821-98781-0, entgegen.

Bad Bevensen - Fahrräder aus Garage gestohlen

Zwei Fahrräder u.a. Damenrad und "Tiefeinsteiger"-Fahrrad stahlen Unbekannte in der Nacht zum 08.10.17 aus einer Garage Am Lerchenberg. Die Täter waren durch eine Seitentür in die Garage gelangt und hatten die Fahrräder mitgenommen. Es entstand ein Sachschaden von gut 350 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bevensen, Tel. 05821-98781-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-8306-2515
Mobil: 01520-9348988
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: