Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ hochwertige Maschinen, Transporter und Anhänger erbeutet - Zeugen gesucht! ++ Linienbus muss abbremsen - Hund quert die Straße - Fahrgast verletzt ++ ... die Polizei kontrolliert ++

Vastorf - hochwertige Maschinen, Transporter und Anhänger erbeutet - Zeugen gesucht!

Lüneburg (ots) - Presse - 21.09.2017 ++

Lüneburg

Vastorf - hochwertige Maschinen, Transporter und Anhänger erbeutet - Zeugen gesucht!

Vermutlich professionelle Täter brachen in den Nachtstunden zum 21.09.17 in einen Firmenkomplex Am Köstorfer Busch ein. Die Täter schlugen ein Fenster ein, gelangten in die Lagerhalle und transportierten einen schwarzen Transporter Fiat Ducato mit Anhänger sowie zwei hochwertige Maschinen (Mähmaschinen Quatrak) ab bzw. fuhren vermutlich mit dem Gespann weg. Die Polizei fahndet nach dem auffälligen schwarzen Fahrzeug mit dem amtlichen Kfz-Kennzeichen LG-T 1974 und Anhänger. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

++ Bilder Transportgespanns /Fiat Ducato und Anhänger sowie der Mähmaschine Quatrak unter www.polizeipresse.de ++

Adendorf - Einbruch in Bäckereifiliale

In eine Bäckereifiliale im Kirchweg brachen Unbekannte in der Nacht zum 20.09.17 ein. Die Täter gelangten in den Filialbereich und konnten Bargeld erbeuten. Es entstand ein Sachschaden von einigen hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Linienbus muss abbremsen - Hund quert die Straße - Fahrgast verletzt

Aufgrund eines die Straße plötzlich querenden Hundes musste der Fahrer eines Linienbusses in den Mittagsstunden des 20.09.17 sein Fahrzeug in der Rote Straße - Ecke Wallstraße stark abbremsen. Hierbei erlitt eine 81 Jahre alte Frau (Fahrgast) leichte Verletzungen. Sachschaden entstand nicht. Gegen den 31 Jahre alten Hundehalter ermittelt die Polizei nun wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Reinstorf - Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht

Nach einer Verkehrsunfallflucht, die sich bereits in den Abendstunden des 02.09.17 auf der Bundesstraße 216 im Bereich des Reinstorfer Kreuzes zugetragen hat, sucht die Polizei mögliche Zeugen. Der Fahrer eines vermutlich grau-silbernen Pkw hatte gegen 20:45 Uhr die Bundesstraße gequert und dabei den Pkw Porsche eines 71-Jährigen übersehen, so dass es zur Kollision kam. Der Porsche schleuderte in der Folge nach der Kollision über die Fahrbahn und kam im Bereich einer Verkehrsinsel zu Stehen. Der Unfallverursacher setzte die Fahrt fort und haute ab. Der Senior erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von gut 3000 Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Barendorf, Tel. 04137-7718, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Lüchow - ... die Polizei kontrolliert

Insgesamt neun Handy- und Gurtverstöße ahndete die Polizei in den Morgenstunden des 19.09.17 bei Kontrollen im Stadtgebiet von Lüchow.

Uelzen

Bienenbüttel - Zusammenstoß mit Traktor - leicht verletzt

Leichte Verletzungen erlitt eine 56 Jahre alte Fahrerin eines Pkw Hyundai in den Mittagsstunden des 20.09.17 im Addenstorfer Weg - Kreuzung Jelmstorfer Straße. Ein 79 Jahre alter Fahrer eines Traktors Case hatte gegen 13:45 Uhr beim Queren der Kreuzung den Pkw der Frau übersehen, so dass es zum Zusammenstoß kam. Es entstand ein Sachschaden von gut 6000 Euro.

Rätzlingen - Reh ausgewichen - schwer verletzt

Schwerere Verletzungen erlitt ein 22 Jahre alter Fahrer eines Pkw Audi A4 in den Morgenstunden des 21.09.17 bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 17 zwischen Rätzlingen und Gansau. Der junge Mann war gegen 07:10 Uhr nach eigenen Angaben einem Reh ausgewichen, fuhr über den Grünstreifen und kollidierte mit zwei Bäumen. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Es entstand ein Sachschaden von gut 4500 Euro.

Uelzen - Fensterscheibe an Sporthalle beschädigt

Insgesamt fünf Scheiben der Sporthalle (verdrahtetes Sicherheitsglas) in der Albertstraße beschädigten Unbekannte im Zeitraum vom 18. auf den 19.09.17 vermutlich durch Einwerfen oder Einschlagen. Es entstand ein Sachschaden von gut 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Suhlendorf - Bauwagen aufgebrochen

Einen Bauwagen brachen Unbekannte in der Nacht zum 20.09.17 auf dem Gelände einer Baustelle im Rotkuhlring auf. Die Täter öffneten gewaltsam eine rückwärtige Zugangstür, machten jedoch keine Beute. Die Tür wurde durch den Aufbruch zerstört, so dass ein Sachschaden von gut 200 Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bodenteich, Tel. 05824-96300-0, entgegen.

Bad Bevensen - Scheibenwischer abgebrochen

Den Heckscheibenwischer eines in der Röntgenstraße abgestellten Pkw Opel Zafira brachen Unbekannte in der Nacht zum 20.09.17 ab. Es entstand ein Sachschaden von gut 200 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bevensen, Tel. 05821-98781-0, entgegen.

Oetzen, OT. Stöcken - unter Drogeneinfluss unterwegs

Eine 18 Jahre alte Fahrerin eines Pkw VW Lupo stoppte die Polizei in den Nachtstunden zum 21.09.17 in der Hauptstraße. Bei der Kontrolle der Fahranfängerin gegen 00:20 Uhr stellten die Beamten den Einfluss von Drogen fest. Der "frische" Konsum von Marihuana wurde eingeräumt, so dass die Polizei jetzt entsprechende Strafverfahren eingeleitet hat.

Uelzen/Wriedel, OT. Arendorf - ... die Polizei kontrolliert - Fahrverbot

Die Geschwindigkeit kontrollierte die Polizei im Verlauf des 20.09.17 an verschiedenen Stellen in Satdt & Landkreis Uelzen. In Arendorf bei Wriedel kontrollierte die Polizei in den Mittagsstunden und ertappte drei zu schnelle Fahrer. U.a. erwartet eine Fahrerin eines Pkw Skoda ein Fahrverbot. In den Nachmittags- und Abendstunden waren die Beamten auch in der Hambrocker Straße und auf der Bundesstraße 191 in Fahrtrichtung Stöcken präsent. Dabei ahndeten die Beamten insgesamt 12 Verstöße.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: